Mkombozi Schwestern

Foto: Amin Suwedi

Die Mkombozi Schwestern in Tansania haben ihren Hauptsitz in Mtwara im Südosten Tansanias. Sie wurden von den Würzburger Erlöserschwestern im Jahr 1957 gegründet. Zeitweise lebten 17 deutsche Schwestern im südlichen Tansania, heute sind es zwei deutsche und 45 tansanische Schwestern. Der vergleichsweise kleine Orden unterhält 7 Schulen in der Provinz Mtwara, die alle mit Montessori Kindergärten bestückt sind. Bereits seit den 1970er Jahren betreiben die Schwestern ein Montessori Trainingszentrum, erst in Luagala und seit 1994 in Mtwara. Mutteroberin der Mkombozi Schwestern in Tansania ist zurzeit Schwester Monika Mbogo.

«Alltag» von Amin Suwedi
«Kindergarten und Schule» von Amin Suwedi